Trockenestrich
 
Leicht, trocken, schnell
 
Trockenunterboden-Systeme geben trockene, leichte Antwort auf „schwere“ Fragen:
Wie vermeiden wir Gewicht und Wartezeiten für die Trocknung.
 
Ihr geringes Gewicht hilft besonders bei der Sanierung, Modernisierung und Ausbau, wo jedes Gramm zählt. Durch die trockene Verlegung sind sie nicht nur sofort begehbar, sondern vermeiden auch zusätzliche Feuchtebelastung im Gebäude.
 
Trockenunterboden-Systeme zeichnen sich durch einfache und saubere Handhabung aus.
 
Auch Schmutz bleibt weitgehend außer Haus.
 
Die Verlegung erfolgt schwimmend, meistens auf einer Dämmschicht oder einer als Rohbodenausgleich eingebrachten Trockenschüttung. Das handliche Format der Systeme ermöglicht eine gute Handhabung und Verarbeitung. Die einzelnen Platten oder Elemente werden aufgelegt und miteinander verklebt und geklammert oder verschraubt.
 
Fertig ist der Unterboden für viele Oberbodenbeläge.